Menu

Praxisstudium mit IHK-Prüfung

Praxisstudium mit IHK-Prüfung

Sie befinden sich hier: Weiterbildung  /  Praxisstudium mit IHK-Prüfung

Geprüfter Fachwirt für Marketing


Zielgruppe
Mitarbeiter aus dem kaufmännischen oder verwaltenden Bereich mit Schwerpunkt im Marketing.
Nutzen
Die fachlichen Aufgaben der Fachwirte für Marketing beinhalten die Fähigkeit in unterschiedlichen Betriebsformen und Branchen vollständige und bereichsübergreifende Geschäftsprozesse im Bereich Marketing zu gestalten und zu verbessern. Dabei ist deren Wirtschaftlichkeit und Qualität zu bewerten. Des Weiteren ist die Fähigkeit vorhanden, Kunden zu beraten, Lösungen zu entwickeln und deren Umsetzungen – im nationalen und internationalen Umfeld – zu koordinieren sowie in diesem Zusammenhang Führungsaufgaben wahrzunehmen. Mit bestandener Prüfung erhalten Sie auch die Anerkennung der Fachtheorieprüfung des AEVO. Zur vollständigen AEVO-Qualifikation siehe Lehrgangsangebot: Ausbilder–Qualifikation für Fachwirte.
Inhalte

0. Lern- und Arbeitsmethodik

  1. Lerntechniken/-methoden

 

1. Marketingstrategien entwickeln

  1. Marktentwicklung analysieren, situationsgerecht      Instrumente und Formen der Marktforschung anwenden und darauf Schlussfolgerungen ziehen
  2.  Marketingstrategien ableiten, Entscheidungsalternativen entwickeln und präsentieren
  3. Marketingstrategien unter Berücksichtigung interner und externer Rahmenbedingungen kommunizieren und implementieren

 

2. Marketingkonzepte und –projekte planen und umsetzen

  1. Marketingmix strategiegerecht auswählen und zur Ausgestaltung von Marketingkonzepten einsetzen
  2. Marketingprojekte im Rahmen von Konzepten zielgruppenorientiert und situationsgerecht koordinieren und umsetzen
  3. Marketingkonzepte und –projekte zielgerichtet auswerten und optimieren

 

3. Marketingprozesse analysieren, bewerten und weiterentwickeln

  1. Instrumente des Marketingcontrollings auswählen und zur Analyse strategischer sowie operativer Marketingprozesse einsetzen
  2. Ergebnisse des Marketingcontrollings auswerten und zur Optimierung der Marketingprozesse nutzen
  3. Auswirkung auf die Qualitätssicherung der Prozesse analysieren und Verbesserungen ableiten

 

4. Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit

  1. Situationsgerechtes Kommunizieren mit internen und externen Partnern sowie zielgerichtetes Einsetzen von Präsentationstechniken
  2. Festlegen und Begründen von Kriterien für die Personalauswahl sowie Mitwirken bei der Personalrekrutierung
  3. Planen und Steuern des Personaleinsatzes
  4. Anwenden von situationsgerechten Führungsmethoden
  5. Planen und Durchführen der Berufsausbildung
  6. Fördern der beruflichen Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeiter/innen
  7. Gestalten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
Methodik
Während des Praxisstudiums werden unterschiedliche Lehrmethoden eingesetzt, die auf die zu vermittelnden Kenntnisse, Fähig- und Fertigkeiten abgestimmt sind. Dies sind z. B. Unterrichts- und Lehrgespräche, Diskussionsrunden, Gruppenarbeit, Fallstudien, Rollenspiele und Tests. Weiter kommen verschiedenste Unterrichtsmedien zum Einsatz.
Lernmittel
Für Ihren Unterricht stellen wir Ihnen ausgearbeitete Manuskripte zur Verfügung. Diese werden von den Trainern eigens für den Lehrgang erstellt und regelmäßig überarbeitet. Als weitere Arbeitsmittel erhalten Sie die DIHK-Textbände und ggf. entsprechende Fachbücher bzw. Fachunterlagen. In den Lernmittelkosten nicht beinhaltete Bücher wie aktuelle Gesetzestexte, sind frei anzuschaffen. Empfehlungen diesbezüglich erhalten Sie von unseren Trainern.
Weitere Informationen
Zulassungsvoraussetzung

Zur Prüfung wird zugelassen, wer

  1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in dem anerkannten Ausbildungsberuf zum Kaufmann/Kauffrau für Marketingkommunikation und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung ein einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
  4. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis

nachweist.

Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentlich Bezüge zu den im Inhalt genannten Aufgaben haben.

Antragstellung
Über die Zulassung zur Prüfung entscheidet die IHK, die für die Abnahme der Prüfung zuständig ist. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Zulassungsvoraussetzung in jedem Fall vor Beginn des Studiengangs zu klären. Über die Zulassung zur Prüfung entscheidet die: IHK Stuttgart, Jägerstr. 30, 70174 Stuttgart, Ansprechpartnerin: Rosemarie Schmid, Fon 0711 2005-1228, E-Mail rosemarie.schmid@stuttgart.ihk.de

Termine, Orte, Preise

Details
14.11.2019 - 25.02.2021  berufsbegleitend  GARP Plochingen  
3.300,00 € (zzgl. Lernmittel 220,00 €)
Kurs-Nr:
136012
Unterrichtszeiten:
Di, Do 17:45–21:00 Uhr, Sa 07:30–12:30 Uhr
Dauer:
600 U'Std.
Abschluss:
IHK-Zeugnis
Trainer:
Fachtrainer aus der Praxis
Preishinweis:
zzgl. IHK-Prüfungsgebühren

Ansprechpartner
Kristina Lengard

Fon:  07153 8305-56
Fax:  07153 8305-50
E-Mail schreiben
 
Downloads
  Flyer  (1,22 MB)

  Zum Downloadbereich
Das könnte Sie auch interessieren

Fragen und Antworten

Ein kleiner Ratgeber für Sie!