SIE BEFINDEN SICH HIER:   Aktuelles
22Jul

GARP Mitgliederversammlung 2021

Die Pandemie hat tiefe Spuren in der Bilanz des GARP-Bildungszentrums hinterlassen. Das vergangene Jahr wurde mit einem Minus von 295.000 Euro abgeschlossen, wie der Geschäftsführende Vorstand, Roland Beuter, bei der Mitgliederversammlung am Mittwoch in Nürtingen erklärte. Neben Corona machte ein Cyberangriff dem Bildungszentrum 2020 zusätzlich zu schaffen. Bei den Vorstandswahlen wurden Katrin Stegmaier-Hermle und Harald Klaiber wiedergewählt. Neu in den Vorstand wurde Frank Weigele gewählt.


Für das GARP-Bildungszentrum war das vergangene Jahr alles andere als einfach. Die Coronakrise ließ die Nachfrage nach Lehrgängen, Seminaren und Weiterbildungen regelrecht einbrechen. Und jene Veranstaltungen, die noch stattfanden, mussten unter strengen Hygienevorschriften oder gleich online erfolgen. Hinzu kam ein Cyberangriff. Viele Daten wurden dabei verschlüsselt. Das geforderte Lösegeld habe GARP nicht bezahlt, erklärt der Vorstandsvorsitzende Frank Keller. Erstens sei es ungewiss gewesen, ob die verschlüsselten Daten nach dem Erfüllen der Forderungen tatsächlich freigegeben worden wären. Und zweitens sei die Reparatur des Schadens trotz Kosten von 80.000 Euro wesentlich günstiger gewesen als das geforderte Lösegeld.


„Wir haben teures Lehrgeld bezahlt“, sagt auch der neue Geschäftsführende Vorstand Roland Beuter, der seit Oktober bei GARP ist. Man habe aber aus dem Cyberangriff gelernt, betont Beuter während der Vorstellung des Geschäftsberichts des vergangenen Jahres. Die IT-Sicherheit habe nach dem Hackerangriff einen höheren Stellenwert bei GARP, versichert er. Regelmäßig würden nun Test-Mails an die Mitarbeiter verschickt, um sie für die Gefahren aus dem Internet zu sensibilisieren. „Die IT-Sicherheit ist eine Daueraufgabe, da müssen wir kontinuierlich dranbleiben.“


Die Ereignisse aus dem vergangenen Geschäftsjahr spiegeln sich in der Bilanz wider. Der Umsatz ist zwölf Prozent und damit 800.000 Euro unter dem Planansatz geblieben. Betrug der Umsatz im Jahr 2019 noch 7,6 Millionen Euro sank er im Jahr 2020 auf 6,6 Millionen Euro. Im Ergebnis schloss GARP mit einem Minus von 295.000 Euro ab. Im Jahr davor gelang noch ein Plus von 81.000 Euro.
Ob das laufende Jahr besser wird, bleibt abzuwarten. „Es liegen spannende Wochen und Monate vor uns“, meint Beuter. Bislang hätten sich 120 Auszubildende für das kommende Ausbildungsjahr ab September angemeldet. „Da ist derzeit aber noch viel Bewegung drin“ so der Geschäftsführer. Normalerweise gebe es zwischen 140 und 160 Auszubildende. Auch zu Kundentrainings gingen wieder erste Anfragen ein. Die Zusagen seien aber momentan noch zögerlich. Jetzt beginne die Urlaubsphase in vielen Unternehmen. Einige würden sich wahrscheinlich noch im Herbst für ein Seminar, Training der Workshop entscheiden. Andere würden das Budget gleich in das Jahr 2022 verschieben, vermutet Beuter. „Wir wissen nicht, in welche Richtung es geht“, sagt der Geschäftsführer.


Er sei aber der Überzeugung, dass die berufliche Bildung nach der Pandemie wieder stark nachgefragt werde. „Der Fachkräftemangel ist durch Corona nicht weg“, so Beuter. Die Nachfrage nach Weiterbildungen werde insbesondere in den Bereichen Mechatronik, Elektrotechnik, Elektronik und Digitalisierung wachsen. „Wir sind guter Dinge, dass wir aus dem Loch wieder rauskommen“, erklärt der Geschäftsführer. Mit dem neuen Standort am Lerchenberg ist das GARP Bildungszentrum sehr gut auf die Anforderungen sowohl in der gewerblichen Ausbildung als auch in der Weiterbildung im Nürtinger Raum hervorragend aufgestellt. Die geplante Einweihung im Herbst letzten Jahres fiel leider der Corona Pandemie zum Opfer.
Im Anschluss an die Vorstellung des Geschäftsberichts und des Berichtes der Rechnungsprüfer wurden der Vorstand und die Geschäftsführung von den anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet. Darüber hinaus wurden drei Wahlen durchgeführt, die alle mit einem einstimmigen Votum erfolgten. Wiedergewählt wurden in den Vorstand Katrin Stegmaier-Hermle (Geschäftsführerin und Sprecherin der Geschäftsführung der Balluff GmbH) und Harald Klaiber (Geschäftsführer – Finanzen der INDEX-Werke GmbH & Co. KG). Neu in den Vorstand wurde Frank Weigele (Geschäftsführer der WSW-Spannwerkzeuge-Vertriebs GmbH) gewählt.


Im Anschluss erhielten die Teilnehmer:innen der Mitgliederversammlung in einem Rundgang einen tiefen Einblick in das Leistungsangebot des neuen GARP Standorts am Lerchenberg in Nürtingen.

Verwandte Artikel

Corona Schnelltest-Aktion im GARP Bildungszentrum

Corona Schnelltest-Aktion im GARP Bildungszentrum

Am Standort in Ruit-Ostfildern konnten sich Schüler, Azubis und auch unsere Mitarbeitern auf das Cor...

mehr... >
GARP baut neu am Standort Nürtingen

GARP baut neu am Standort Nürtingen

Spatenstich für den Bau des neuen Bildungszentrums

mehr... >
Vom GARP-Schüler zum gefragten Referenten

Vom GARP-Schüler zum gefragten Referenten

Als Bankkaufmann startete Georg Przybylski ins Berufsleben und sammelte erste Erfahrungen im Persona...

mehr... >
Vom Praktikant zum Meister

Vom Praktikant zum Meister

Seit drei Jahren hat Nikos Tsiegelidis seinen Meisterbrief in der Tasche und ist seither als Meister...

mehr... >
Auf den Spuren von Frau Holle

Auf den Spuren von Frau Holle

1. GARP-Wintersporttag 2020

mehr... >
KONTAKT
GARP Bildungszentrum e. V.
Carl-Orff-Weg 11
73207 Plochingen    
 
07153 8305-0
 
07153 8305-60
 
info@garp.de
 

100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg 

MESSEN & VERANSTALTUNGEN

10 Okt

Plochinger Herbst

10.10.2021 13:00 - 18:00 Uhr    Carl-Orff-Weg 11 Plochingen Deutschland
Kursinfo:
Jedes Jahr zum Erntedank am ersten Oktoberwochenende zeigt die Plochinger Innenstadt an einem verkaufoffenen Sonntag, was sie in Sachen Herbstgeschehen zu bieten hat. Wir sind dabei!
  • Zeit
    10.10.2021 13:00 - 18:00 Uhr
  • Location

    Carl-Orff-Weg 11 Plochingen Deutschland

26 -27 Okt

Kompetenzfeststellung bei GARP

26.10.2021 — 27.10.2021    Carl-Orff-Weg 11 Plochingen Deutschland
Kursinfo:
Was kann ich gut? Wo brauche ich Unterstützung? Um individuelle Hilfestellungen während der Ausbildungszeit zu geben, wird zu Beginn der Ausbildung ein Test zur Feststellung der Kompetenzen durchgeführt.
  • Zeit
    26.10.2021 — 27.10.2021
  • Location

    Carl-Orff-Weg 11 Plochingen Deutschland

28 Jan

INFOABEND IHK-Praxisstudiengänge / IHK-Fachkräfte

28.01.2022 18:00 - 19:30 Uhr    Carl-Orff-Weg 11 Plochingen Deutschland
Kursinfo:
Wir laden Sie herzlich zu unserem Infoabend ein! Themenschwerpunkte sind IHK Praxisstudiengänge und die IHK Fachkräfte.
  • Zeit
    28.01.2022 18:00 - 19:30 Uhr
  • Location

    Carl-Orff-Weg 11 Plochingen Deutschland

Datenschutz | Teilnahmebedingungen | Impressum
©2021 GARP Bildungszentrum e. V.