FACHWIRTE

Egal in welcher Fachrichtung Sie sich qualifizieren wollen.

Hier finden Sie das für Sie passende Angebot.


SIE BEFINDEN SICH HIER:   PRAXISSTUDIENGÄNGE     Fachwirte

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation

Aufstiegs-BAföG Praxisstudium mit IHK-Prüfung

Zielgruppe

Mitarbeiter in den Funktionsbereichen Sekretariat, Büroorganisation und Assistenz in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen

Nutzen & Inhalte

Der Lehrgang zum Geprüften Fachwirt für Büro- und Projektorganisation behandelt die aktuellen Entwicklungen in den büroorganisatorischen und betrieblichen Abläufen: Projektorganisation, effizientes Management, E-Business und die zunehmende Internationalisierung bestimmen den neuen Fortbildungsabschluss. Das Anforderungsprofil für Mitarbeiter im Assistenz- und Sekretariatsbereich hat sich über die Jahre deutlich erweitert: Gefragt sind heutzutage Allrounder, die fundiertes Fachwissen ebenso wie hohe Methoden- und Sozialkompetenzen mitbringen und damit verschiedenste Aufgabenstellungen eigenverantwortlich und souverän bewältigen können. Geprüfte Fachkaufleute für Büro- und Projektorganisation übernehmen zudem Aufgaben im Personalwesen und in der Kundenpflege. Sie können in allen Branchen und Wirtschaftszweigen eingesetzt werden und planen, steuern und kontrollieren Arbeitsabläufe und Projekte in größeren Sekretariaten, Büros und Verwaltungsdiensten. Sie setzen ihre Aufgaben und Projekte eigenständig und teamorientiert um. Zu ihren Tätigkeiten gehören ebenso die Optimierung der Qualität von Arbeitsprozessen und die Unterstützung der Führungsebene. Mit bestandener Prüfung erhalten Sie auch die Anerkennung der Fachtheorieprüfung des AEVO. Zur vollständigen AEVO-Qualifikation siehe Lehrgangsangebot Ausbilder – Qualifikation für Fachwirte.

Lern und Arbeitstechnik

 

Koordinieren von Entscheidungsprozessen im Rahmen betrieblicher Organisationsstrukturen

  • Bewerten von Informationen und deren Aufbereitung für Entscheidungsprozesse unter Berücksichtigung der zu beteiligten Organisationseinheiten
  • Auswahl geeigneter Techniken zur Beurteilung und Optimierung von betrieblichen Prozessen unter Berücksichtigung des Qualitätsmanagement
  • Verantwortliche Durchführung von betrieblichen Projekten unter Berücksichtigung des Projektmanagements.
  • Anwenden von Methoden des Zeit- und Selbstmanagement zur Optimierung der Büro- und Arbeitsorganisation

 

Gestalten und Pflegen von Kundenbeziehungen in betrieblichen Leistungsprozessen

  • Organisieren und Dokumentieren von kundenorientierten Projekten
  • Zielgruppen- und Marktanalysen unterstützen
  • Planen und Koordinieren von zielgruppen- und produktbezogenen Werbemittel
  • Veranstaltungen planen, gestalten und durchführen
  • Kundenkontakte und –kommunikation unter Berücksichtigung des betrieblichen Beschwerdemanagement und von Verhaltensregeln gestalten

 

Führen, Betreuen, Verwalten und Ausbilden im Büro- und personalwirtschaftlichen Umfeld

  • Strategische und operative Personalplanung
  • Mitwirken bei Personalbeschaffung
  • Prozesse der Personalbetreuung
  • Personalentwicklung unterstützen
  • Ausbildung planen, organisieren, durchführen und kontrollieren
  • Konflikte erkennen und analysieren
  • Moderation von Projektgruppen vorbereiten und durchführen
  • Präsentationstechniken

 

Steuern von Geschäftsprozessen im bürowirtschaftlichen Umfeld

  • Aufbereitung von Kennzahlen zur Unterstützung der Steuerung betrieblicher Entscheidungsprozesse
  • Koordinieren von Aufgaben des Einkaufs und der Beschaffung
  • Beurteilen von Datenbanksystemen und anderen bürowirtschaftlichen Anwendungen für den zielorientieren Einsatz
  • Im Rahmen des Wissensmanagements Erfahrungen und Informationen sichern sowie einen Austausch ermöglichen
Methodik
Während des Praxisstudiums werden unterschiedliche Lehrmethoden eingesetzt, die auf die zu vermittelnden Kenntnisse, Fähig- und Fertigkeiten abgestimmt sind. Dies sind z. B. Unterrichts- und Lehrgespräche, Diskussionsrunden, Gruppenarbeit, Fallstudien, Rollenspiele und Tests. Weiter kommen verschiedenste Unterrichtsmedien zum Einsatz.
Lernmittel
Für die Lehrmittel wird eine sog. Lehrmittelpauschale ausgewiesen und berechnet. Für jedes Fach erhält der Teilnehmer entweder das DIHK-Textband oder das vom Dozent ausgearbeitete Manuskript in einem vorgefertigten VFB-Ordner. Diese werden eigens für den Lehrgang erstellt und regelmäßig überarbeitet. Als weitere Lernmittel erhalten die Teilnehmer ggf. entsprechende Gesetzestexte, Fachbücher oder Fachunterlagen. In der Lehrmittelpauschale nicht beinhaltete Bücher, Text- oder Übungsbände sind frei anzuschaffen.

Fördermöglichkeiten

AUFSTIEGS-BAFÖG

Nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) ist ein Praxisstudium mit IHK-Prüfung, das mehr als 400 Unterrichtsstunden umfasst, als förderungswürdig anerkannt. Für die Studienkosten und IHK-Prüfungsgebühren werden derzeit ca. 40 % durch Zuschuss und der Rest durch ein zinsgünstiges Darlehen gefördert. Dieses ist nach einer zins-/tilgungsfreien Karenzzeit, die die Dauer des Lehrgangs und anschließend zwei Jahre (höchstens sechs Jahre) umfasst, in monatlichen Raten zurückzuzahlen. Der Zuschuss ist einkommens- und vermögensunabhängig. Es besteht keine Altersbeschränkung. Bei Bestehen der IHK-Prüfung erhalten Sie einen Darlehenserlass von 40 % des Restdarlehens. Außerdem erhalten Sie beim Besuch von Vollzeitlehrgängen eine Förderung für den Lebensunterhalt (einkommens-/vermögensabhängig). Die Förderung beantragen Sie bei Ihrem zuständigen Landratsamt (Amt für Ausbildungsförderung).

Weitere Infos unter www.aufstiegs-bafoeg.de




Weitere Informationen

Zulassungsvoraussetzung

 

Antragstellung
IHK Bezirkskammer Ludwigsburg, Kurfürstenstr. 4, 71636 Ludwigsburg Ansprechpartnerin: Frau Angelika Beiermeister Tel. 07141-122-1011 mail: angelika.beiermeister@stuttgart.ihk.de
Hinweis zur Prüfung
Die Prüfung wird von der zuständigen IHK durchgeführt. Die Prüfungsgebühr wird von der IHK erhoben und wird mit der Einladung zur Prüfung fällig.Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt durch den jeweiligen Teilnehmer selbst.

Termine, Orte, Preise

Keine aktuellen Kurse. Bitte senden Sie uns nachfolgend eine Nachricht. Wir informieren Sie, sobald wir wieder einen Kurs anbieten.

 
 
   

 

Ansprechpartner


Lengard, Kristina

 07153 8305-0
  info@garp.de

Downloads

  IHK-Antrag  (618 KB)
  Flyer  (385 KB)

Das könnte Sie auch interessieren

LEGENDE
 ESF-Fachkursförderung
 Bildungsgutschein
 Aufstiegs-BAföG
 E-Learning
 Sprintkurs
KONTAKT
GARP Bildungszentrum e. V.
Carl-Orff-Weg 11
73207 Plochingen    
 
07153 8305-0
 
07153 8305-60
 
info@garp.de
 

100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg 

MESSEN & VERANSTALTUNGEN

02 -28 Nov

Metallqualifizierung Grund- und Aufbaustufe

02.11.2021 — 28.01.2022   
  • Zeit
    02.11.2021 — 28.01.2022
14 -15 Dez

Kompetenzfeststellung bei GARP

14.12.2021 — 15.12.2021    Carl-Orff-Weg 11 Plochingen Deutschland
Kursinfo:
Was kann ich gut? Wo brauche ich Unterstützung? Um individuelle Hilfestellungen während der Ausbildungszeit zu geben, wird zu Beginn der Ausbildung ein Test zur Feststellung der Kompetenzen durchgeführt.
  • Zeit
    14.12.2021 — 15.12.2021
  • Location

    Carl-Orff-Weg 11 Plochingen Deutschland

28 Jan

INFOABEND Berufliche Schule

28.01.2022 16:00 - 19:30 Uhr    Brunnwiesenstraße 12 Ostfildern Deutschland
Kursinfo:
Wir laden herzlich zu unserem Infoabend der Beruflichen Schule in Ostfildern Ruit ein. Komm vorbei, lern uns kennen und stell vor Ort deine Fragen!
  • Zeit
    28.01.2022 16:00 - 19:30 Uhr
  • Location

    Brunnwiesenstraße 12 Ostfildern Deutschland

28 Jan

INFOABEND IHK-Praxisstudiengänge / IHK-Fachkräfte

28.01.2022 18:00 - 19:30 Uhr    Carl-Orff-Weg 11 Plochingen Deutschland
Kursinfo:
Wir laden Sie herzlich zu unserem Infoabend ein! Themenschwerpunkte sind IHK Praxisstudiengänge und die IHK Fachkräfte.
  • Zeit
    28.01.2022 18:00 - 19:30 Uhr
  • Location

    Carl-Orff-Weg 11 Plochingen Deutschland

Datenschutz | Teilnahmebedingungen | Impressum
©2021 GARP Bildungszentrum e. V.