Menu
Hier Headerbild
Hier gr. Ueberschrift
Verhaltenskodex
Hier kl. Ueberschrift
Informieren Sie sich über die Verhaltensweisen in der Beruflichen Schule.
Hier Linktext
Sie befinden sich hier: Berufliche Schule  /  Verhaltenscodex

Einhalten von Vorschriften und Gesetzen

Wir akzeptieren die GARP Haus- und Werkstattordnung sowie das Schulgesetz von Baden-Württemberg, die u.a. folgende Pflichten beinhalten:

 Pflicht zur regelmäßigen Teilnahme am Unterricht.
 Pflicht, aktiv am Unterricht teilzunehmen.
 Pflicht, die schulische Ordnung nicht zu stören.
 Pflicht, bei Verhinderungen bis 9:00 Uhr desselben Tages bei der Schulleitung anzurufen und
      eine Schulunfähigkeitsbescheinigung spätestens am dritten Tag vorzulegen; GARP verlangt diese
      Bescheinigung bereits ab dem ersten Krankheitstag.
 Beachten des Verbots der Benutzung  von Handys und Musikwiedergabegeräten während des Unterrichts und
      im GARP-Gebäude.

Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit

 Wir halten sanitäre Anlagen, Kantine, Werkstätten und den Außenbereich  sauber und verlassen diese
      ordentlich.

 Wir verlassen Unterrichtsräume nur, wenn die Tafel, die Tische und der Fußboden sauber sind.

 Wir behandeln Einrichtungen und Eigentum der GARP sorgfältig, begehen keine Sachbeschädigungen,
       beschmieren keine Wände.

 Im Unterrichtsraum beachten wir, dass keine offenen Getränke und Essen mitgebracht und verzehrt werden;
      dafür muss die Kantine benützt werden.

 Wir verlassen in den Pausen den Unterrichtsraum.

 Im Werkstattbereich räumen wir nach jedem Arbeitsende unsere Werkzeugkisten gemäß Werkzeugliste ein
      und achten auf Vollständigkeit des Werkzeugs.

 Wir beachten, dass Müll in die aufgestellten Müllbehälter, Zigarettenkippen nicht auf den Boden, sondern in
      Aschenbecher geworfen werden.

 Rauchen ist innerhalb des GARP-Gebäudes nicht gestattet; für Raucher wurde ein Raucherpavillon aufgestellt.

 Wir unterlassen das Spucken auf den Boden, da dies ein Ärgernis für andere darstellt. Für Minderjährige gilt
      generelles Rauchverbot!

 Das Konsumieren von Drogen oder Alkohol und der Besitz und Gebrauch von Waffen ist strengstens verboten
      und führt zum sofortigen Schulausschluss.

Pflichten der Lehrer

 Lehrer behandeln Schüler fair und gerecht, wie sie selbst behandelt werden möchten.

 Lehrer bevorzugen keine bestimmten Schüler, behandeln Schüler respektvoll, haben Verständnis für Probleme
      von Schülern, gehen vertraulich damit um.

 Lehrer sind pünktlich; sie fühlen sich mitverantwortlich, dass nach Unterrichtsende die Klassenräume sauber
      sind (Tafel geputzt, Fenster geschlossen, Licht ausgeschaltet, kein Unrat auf Tischen und Fußboden).

Pflichten der Schüler

 Wir erscheinen pünktlich zum Unterricht, auch nach den Pausen.

 Wir verpflichten uns, Unterrichtsmaterial vollständig mitzubringen.

 Wir erledigen Hausaufgaben fristgerecht, gewissenhaft und zuverlässig.

 Wir wenden keinerlei Gewalt an, weder im GARP-Bereich noch auf dem Schulweg.

Der Umgang miteinander

 Wir zeigen Respekt gegenüber allen,  sorgen für den Zusammenhalt in der Klasse, pflegen ein Miteinander,
      sind tolerant gegenüber Mitschülern anderer Herkunft und Hautfarbe, treten aktiv gegen jede Art von
       Rassismus ein und diskriminieren und beleidigen niemanden

 Wir sind während des Unterrichts leise und strecken, wenn wir etwas zum Unterricht beitragen wollen, stören
      den Unterrichtsablauf nicht.

 Wir passen im Unterricht auf, zeigen Interesse und verhalten uns ordentlich.

 Wir sind höflich und hilfsbereit, gebrauchen keine Kraftausdrücke.

 Wir lassen andere ausreden, hören zu, wenn andere reden.

 Wir gehen respektvoll mit dem Eigentum anderer um.

 Wir verhalten uns in der Schule und auf dem Schulweg anständig, schließen keinen Mitschüler aus, mobben
      keinen Mitschüler.

 In der Werkstatt und im Unterricht unterhalten wir uns ausschließlich in deutscher Sprache (Ausnahme:
      Englischunterricht).

 Wir üben keinerlei körperliche Gewalt anderen gegenüber aus, sondern versuchen, Konflikte gewaltfrei zu
       lösen.

 Wir folgen den Anweisungen der Lehrer und Ausbilder, tragen während des Unterrichts keine Mützen u. ä. und
      werfen während des Unterrichts nicht mit Gegenständen.