SIE BEFINDEN SICH HIER:   Aktuelles
21Jul

IHK informiert: Ausbildungsprämien zur Sicherung der Ausbildungsplätze

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Ausbilderinnen und Ausbilder,
 
angesichts der Corona-Krise denken manche Unternehmen über eine Einschränkung ihrer Ausbildungsaktivitäten nach. Doch: Ihre Azubis sind Ihre Fachkräfte von morgen. Bitte behalten Sie Ihr Ausbildungsengagement bei. Die IHK unterstützt Sie bei Fragen zur Ausbildung oder bei der Suche nach Auszubildenden. Die Ausbildungsberater/innen der IHK sowie das Service Center Ausbildung stehen Ihnen unter ausbildung@stuttgart.ihk.de oder Telefon 0711 2005-1111 mit Rat und Tat zur Seite.
 
Gerne informieren wir Sie an dieser Stelle über das Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“, dessen Eckdaten am 24. Juni 2020 vom Bundeskabinett beschlossen wurden. Es soll Ausbildungsbetriebe in der aktuell wirtschaftlich schwierigen Situation unterstützen und motivieren, ihr Ausbildungsplatzangebot aufrecht zu erhalten und jungen Menschen die Fortführung und den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung zu ermöglichen.
 
Kleine und mittlere ausbildende Betriebe, die von der Corona-Pandemie betroffen sind, können voraussichtlich ab Ende Juli finanzielle Förderung bei den Agenturen für Arbeit beantragen.
Mit den Mitteln sollen Ausbildungskapazitäten erhalten, Kurzarbeit für Azubis vermieden, Auftrags- und Verbundausbildung gefördert und Anreize zur Übernahme von Azubis aus Insolvenz-Betrieben geschaffen werden.
 
Vorgesehen sind unter anderem Ausbildungsprämien für Unternehmen, die ihr Ausbildungsniveau im Jahr 2020 neu beginnenden Ausbildungsjahr im Vergleich zu den drei Vorjahren beibehalten oder sogar erhöhen.
Für die Zuordnung zum neuen Ausbildungsjahr ist allein der Ausbildungsbeginn maßgeblich. In die Förderung grundsätzlich einbezogen werden sollen Ausbildungen, die frühestens am 1. August 2020 beginnen. Auf den Zeitpunkt des Abschlusses des Ausbildungsvertrags kommt es dabei nicht an, d.h., es können auch Ausbildungen gefördert werden, für die der Ausbildungsvertrag bereits vor Inkrafttreten der Förderrichtlinie abgeschlossen worden ist. Insbesondere steht damit der Abschluss eines Ausbildungsvertrags vor dem 1. August 2020 einer Förderung nicht entgegen.
 
Wir informieren auf der IHK-Internetseite über das Programm und – sobald die Förderrichtlinien ausgearbeitet und veröffentlicht sind - das Antragsverfahren und auf welche Weise Unternehmen sich die Ausbildungsvertragszahlen der vergangenen Jahre bestätigen lassen können.
 
Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!
 
Dipl.-Ing. (FH) Andrea Bosch
Geschäftsführerin
Abteilung Beruf und Qualifikation
IHK Region Stuttgart

Verwandte Artikel

"Wir standen in einer leeren Halle"

"Wir standen in einer leeren Halle"

1969 schlossen sich 13 Betriebe unter der Federführung der Esslinger Industrie und Handelskammer (IH...

mehr... >
Auf den Spuren von Frau Holle

Auf den Spuren von Frau Holle

1. GARP-Wintersporttag 2020

mehr... >
Vom GARP-Schüler zum gefragten Referenten

Vom GARP-Schüler zum gefragten Referenten

Als Bankkaufmann startete Georg Przybylski ins Berufsleben und sammelte erste Erfahrungen im Persona...

mehr... >
Bestens vorbereitet mit der dualen Ausbildung

Bestens vorbereitet mit der dualen Ausbildung

Zahl der Azubis beim beruflichen Bildungszentrum GARP ist auf Rekordniveau. Noch nie haben so viele ...

mehr... >
„Lernen hört nie auf“

„Lernen hört nie auf“

Rund 200 frischgebackene Industriemeister, Personalfachkaufleute, Bilanzbuchhalter, Wirtschaftsfachw...

mehr... >
Gemeinsam in die vernetzte Firmenzukunft

Gemeinsam in die vernetzte Firmenzukunft

Die Seminarreihe „F4DIA“ am GARP Bildungszentrum ermutigt insbesondere kleine und mittelständische...

mehr... >
KONTAKT
GARP Bildungszentrum e. V.
Carl-Orff-Weg 11
73207 Plochingen    
 
07153 8305-0
 
07153 8305-60
 
info@garp.de
 

100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg 

MESSEN & VERANSTALTUNGEN

07 Nov

BILDUNG – Online

07.11.2020 09:00 - 16:00 Uhr    Manfred-Wörner-Straße 104 Göppingen Baden-Württemberg Deutschland
Kursinfo:
Besuche die Bildungsmesse von 9 bis 16 Uhr online ganz bequem von zuhause aus.
  • Zeit
    07.11.2020 09:00 - 16:00 Uhr
  • Location

    Manfred-Wörner-Straße 104 Göppingen Baden-Württemberg Deutschland

23 -05 Nov

Qualifizierung Metall

23.11.2020 — 05.02.2021    Carl-Orff-Weg 11 Plochingen Deutschland
Kursinfo:
Qualifizierung Metall für Arbeitsuchende
  • Zeit
    23.11.2020 — 05.02.2021
  • Location

    Carl-Orff-Weg 11 Plochingen Deutschland

24 Nov

KOMPENEX – Digitale Weiterbildungsmesse

24.11.2020 15:00 - 20:00 Uhr   
Kursinfo:
Wird laden Sie recht herzlich zur 1. digitalen Weiterbildungsmesse des Netzwerks Fortbildung Baden-Württemberg ein.
  • Zeit
    24.11.2020 15:00 - 20:00 Uhr

Datenschutz | Teilnahmebedingungen | Impressum
©2019 GARP Bildungszentrum e. V.