SIE BEFINDEN SICH HIER:   Aktuelles
21Jul

IHK informiert: Ausbildungsprämien zur Sicherung der Ausbildungsplätze

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Ausbilderinnen und Ausbilder,
 
angesichts der Corona-Krise denken manche Unternehmen über eine Einschränkung ihrer Ausbildungsaktivitäten nach. Doch: Ihre Azubis sind Ihre Fachkräfte von morgen. Bitte behalten Sie Ihr Ausbildungsengagement bei. Die IHK unterstützt Sie bei Fragen zur Ausbildung oder bei der Suche nach Auszubildenden. Die Ausbildungsberater/innen der IHK sowie das Service Center Ausbildung stehen Ihnen unter ausbildung@stuttgart.ihk.de oder Telefon 0711 2005-1111 mit Rat und Tat zur Seite.
 
Gerne informieren wir Sie an dieser Stelle über das Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“, dessen Eckdaten am 24. Juni 2020 vom Bundeskabinett beschlossen wurden. Es soll Ausbildungsbetriebe in der aktuell wirtschaftlich schwierigen Situation unterstützen und motivieren, ihr Ausbildungsplatzangebot aufrecht zu erhalten und jungen Menschen die Fortführung und den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung zu ermöglichen.
 
Kleine und mittlere ausbildende Betriebe, die von der Corona-Pandemie betroffen sind, können voraussichtlich ab Ende Juli finanzielle Förderung bei den Agenturen für Arbeit beantragen.
Mit den Mitteln sollen Ausbildungskapazitäten erhalten, Kurzarbeit für Azubis vermieden, Auftrags- und Verbundausbildung gefördert und Anreize zur Übernahme von Azubis aus Insolvenz-Betrieben geschaffen werden.
 
Vorgesehen sind unter anderem Ausbildungsprämien für Unternehmen, die ihr Ausbildungsniveau im Jahr 2020 neu beginnenden Ausbildungsjahr im Vergleich zu den drei Vorjahren beibehalten oder sogar erhöhen.
Für die Zuordnung zum neuen Ausbildungsjahr ist allein der Ausbildungsbeginn maßgeblich. In die Förderung grundsätzlich einbezogen werden sollen Ausbildungen, die frühestens am 1. August 2020 beginnen. Auf den Zeitpunkt des Abschlusses des Ausbildungsvertrags kommt es dabei nicht an, d.h., es können auch Ausbildungen gefördert werden, für die der Ausbildungsvertrag bereits vor Inkrafttreten der Förderrichtlinie abgeschlossen worden ist. Insbesondere steht damit der Abschluss eines Ausbildungsvertrags vor dem 1. August 2020 einer Förderung nicht entgegen.
 
Wir informieren auf der IHK-Internetseite über das Programm und – sobald die Förderrichtlinien ausgearbeitet und veröffentlicht sind - das Antragsverfahren und auf welche Weise Unternehmen sich die Ausbildungsvertragszahlen der vergangenen Jahre bestätigen lassen können.
 
Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!
 
Dipl.-Ing. (FH) Andrea Bosch
Geschäftsführerin
Abteilung Beruf und Qualifikation
IHK Region Stuttgart

Verwandte Artikel

Neuer Bildungsgang  "Das Berufseinstiegsjahr (BEJ)"

Neuer Bildungsgang "Das Berufseinstiegsjahr (BEJ)"

Lernen Sie doch unseren neuen Bildungsgang - das Berufseinstiegsjahr kennen.

mehr... >
Der Partner der Wirtschaft zu Zeiten von Corona

Der Partner der Wirtschaft zu Zeiten von Corona

GARP Bildungszentrum ist Nummer eins der Region in beruflicher Aus- und Weiterbildung

mehr... >
Bis zu 70 % Rabatt mit der ESF-Förderung

Bis zu 70 % Rabatt mit der ESF-Förderung

Sichern Sie sich jetzt Ihre persönliche ESF-Förderung und schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe...

mehr... >
Corona Schnelltest-Aktion im GARP Bildungszentrum

Corona Schnelltest-Aktion im GARP Bildungszentrum

Am Standort in Ruit-Ostfildern konnten sich Schüler, Azubis und auch unsere Mitarbeitern auf das Cor...

mehr... >
GARP baut neu am Standort Nürtingen

GARP baut neu am Standort Nürtingen

Spatenstich für den Bau des neuen Bildungszentrums

mehr... >
Update: Mehr Chancen – Neues Corona-Hygienekonzept und neue Hausordnung

Update: Mehr Chancen – Neues Corona-Hygienekonzept und neue Hausordnung

Aktuelle Maßnahmen bei GARP bezüglich des Corona-Virus

mehr... >
KONTAKT
GARP Bildungszentrum e. V.
Carl-Orff-Weg 11
73207 Plochingen    
 
07153 8305-0
 
07153 8305-60
 
info@garp.de
 

100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg 

MESSEN & VERANSTALTUNGEN

09 -30 Feb

Infonachmittage der Beruflichen Schulen in Ruit

09.02.2021 — 30.04.2021    Brunnwiesenstraße 12 Ostfildern Deutschland
Kursinfo:
Wir laden herzlich zu unseren Infonachmittagen der Beruflichen Schulen ein! Jeden Mittwoch und Freitag im Garp Bildungszentrum Ruit. Melden Sie sich gleich an.
  • Zeit
    09.02.2021 — 30.04.2021
  • Location

    Brunnwiesenstraße 12 Ostfildern Deutschland

21 -22 Apr
Kursinfo:
Lernen Sie, welche Regeln es bei einer professionellen E-Mail Kommunikation gibt und auf was es ankommt.
  • Zeit
    21.04.2021 — 22.04.2021
Kursinfo:
Die aktuellen Stressauslöser verstehen, Alltagstaugliche Strategien erlernen, Praxisnahe Lösungen finden, Schritt für Schritt Stress reduzieren - Zurück zur Normalität gelangen.
  • Zeit
    29.04.2021 — 29.04.2021

Datenschutz | Teilnahmebedingungen | Impressum
©2021 GARP Bildungszentrum e. V.